Schlagwort: Kaffee (Seite 2 von 2)

Försterei und Gasthaus Oderbrück um 1900

Als diese zwei feinen Personen um 1900 um die Försterei Oderbrück bei Braunlage im Harz spazieren gingen, diente das Forsthaus Oderbrück auch als Rast- und Gasthaus – es gab Übernachtungsmöglichkeiten für Sommergäste, Kaffee, Bier und Sitzgelegenheiten auf Oderbrück. Rundherum ein grüner Mischwald, sowie vereinzelnd angelegte Promenadenwege durch die Natur im Oberharz! Unsere Kaffeeklappe Oderbrück wird kleiner als das Forsthaus damals – der Außenbereich aber umso wilder, größer und natürlicher! Typisch Harz! Unser Kiosk-Café mit Biergarten umringt vom Nationalpark Harz wird an gleicher Stelle stehen wie damals das Forsthaus Oderbrück – ist das nicht spannend?

Försterei Oderbrück in Doppelfunktion als Raststätte, Gasthaus und Forsthaus um 1900

Doppelfunktion des Forst- und Gasthaus Oderbrück um 1907

Als Onkel Hans damals 1901 eine Karte von Oderbrück im Oberharz aus verschickte, wurde das Forsthaus Oderbrück in Doppelfunktion genutzt – als Gast- und als Forsthaus. Es wurde Kaffee und Bier verkauft und nach und nach eine Infrastruktur für Kurgäste und Touristen im Oberharz geschaffen. Ähnlich stehen wir heute im Jahre 2020 wieder auf Oderbrück da – außer kostenfreien Parkplätzen gibt es keine Infrastruktur auf Oderbrück. Aber wir arbeiten hart um schon bald unsere ersten Gäste mit Erfrischungen und einer Toilette beglücken zu können – auf Oderbrück am Fuße des Brockens!

Forsthaus Oderbrück am Fuße des Brocken 1901

Forsthaus Oderbrück der staatlichen Oberförsterei Torfhaus brannte um 1849

Das Wachthaus von 1663 wurde zum Forsthaus umgebaut und um 1830 herum wurde eine erste Schotterstraße gebaut – dort wo heute die Bundesstraße 4 entlanggeht. 1849 brannte jedoch ein Großteil des Forsthauses ab. Kartoffelfeld (die heutige Langlaufski Übungswiese) und Gemüsegarten (auf der anderen Straßenseite, dort wo die Bushaltestelle ist) blieben bestehen und das Forsthaus Oderbrück wurde in Doppelfunktion als Gast- und Forsthaus wieder neu errichtet – dort wo auch wir die Kaffeeklappe Oderbrück 2020 entstehen lassen möchten!

Eine Zeichnung des neuen Gast- und Forsthaus, das nach dem Feuer 1849 wieder aufgebaut wurde

Wachthaus Oderbrück an der Oderbrücke 1663

Dort wo 1663 noch das alte Wachthaus an der Oderbrücke stand und Oderbrück seinen Ursprung hatte, werden wir bald Kaffee anbieten! Wir möchten unsere Kaffeeklappe Oderbrück – der Corona-Krise und jeder Vernunft zum Trotz – 2020 an der Oderbrücke eröffnen und freuen uns auf alle, die mit uns diesen Weg gehen! Die Planungen schreiten voran!

Neuere Beiträge »